Start Smart: Jetzt zur 5. Themenwerkstatt „Change Management“ am 25. Januar 2023 anmelden

Beratung, Austausch und Informationen zum Thema Smart Cities sind die zentralen Ziele von Start Smart, einem Angebot der Koordinierungs-
und Transferstelle Modellprojekte Smart Cities (KTS). Mit Start Smart sollen Smart-City-Ansätze in die Breite der kommunalen Landschaft
getragen werden.

Das Format richtet sich an deutsche Städte, Kreise, Gemeinden und Regionalverbände, die nicht als Modellprojekte Smart Cities (MPSC) vom 
Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) gefördert werden.

Fünfte Themenwerkstatt „Change Management für smarte Städte und Kommunen“

Herausforderungen rund um das Projekt- und Veränderungsmanagement im Kontext von Smart-City-Projekten führen dazu, dass Prozesse sich
verlangsamen oder stoppen.

Die nächste Themenwerkstatt des Austausch- und Beratungsangebots Start Smart am 25. Januar 2023 widmet sich dem Thema Change Management
für smarte Städte und Kommunen. Die Vortragenden vermitteln Ihnen Wissen, Praxisimpulse und regen zum Machen an.

Sie haben Fragen zu Start Smart?

Hier finden Sie mehr Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Für Fragen rund um Start Smart wenden Sie sich an

Simone Schöttmer

c/o IQIB – Institut für qualifizierende Innovationsforschung und -beratung GmbH
Partnerin der KTS für Wissenstransfer und Vernetzung
Telefon: +49 2641 / 973 344
startsmart@iqib.de

Christoph Walther

c/o Urban Catalyst GmbH
Partnerin der KTS für Wissenstransfer und Vernetzung
Telefon: +49 30 / 532 10 696
kts@urbancatalyst.de

Tanja Woronowicz

c/o IQIB – Institut für qualifizierende Innovationsforschung und -beratung GmbH
Partnerin der KTS für Wissenstransfer und Vernetzung
Telefon: +49 2641 / 973 325
startsmart@iqib.de