Smart-City-Lounge

Deep Dive im Rahmen der SMART COUNTRY CONVENTION 2022
Austausch, Vernetzung und Wissenstransfer für Smart Cities

Kommunale Herausforderungen sind vielfältig auf dem Weg zur Smart City. Unabhängig davon, ob es sich um urbane oder regionale Entwicklungen handelt, rückt ein smartes Vorgehen aufgrund der digitalen Transformation von Stadt und Gesellschaft in den Fokus. Die Smart-City-Lounge bietet einen entspannten Austausch. Ein Poster-Walk präsentiert Beratungsangebote, die den Wissenstransfer und die Vernetzung zwischen Modellprojekten Smart Cities und Kommunen, die sich dem Thema annähern möchten, vorstellen. Die Lounge möchte den Erfahrungsaustausch fördern und erlangtes Wissen teilen.

Die Veranstaltung führt auch an Start Smart heran, ein Informationsformat der Koordinierungs- und Transferstelle Smart Cities. Es richtet sich an deutsche Städte, Gemeinden und Kommunalverbünde, die sich bereits auf den Weg zur Smart City gemacht und erste Erfahrungen gesammelt haben. Zugleich sind auch solche angesprochen, die über wenig Erfahrung verfügen, sich dem Thema annähern und dabei Unterstützung suchen.

Programm Deep Dive „Smart-City-Lounge“

20. Oktober 2022 | SCCON, Lounge, Berlin

10:00–10:15 Uhr Block I
Eröffnung und Onboarding

Tanja Woronowicz | Koordinierungs- und Transferstelle Modellprojekte Smart Cities, Institut für qualifizierende Innovationsforschung und -beratung (IQIB)
Bettina van Nahl | Koordinierungs- und Transferstelle Modellprojekte Smart Cities, Institut für qualifizierende Innovationsforschung und -beratung (IQIB)

10:15–11:15 Uhr Block II
Geleiteter Poster-Walk

Angebote für spezifische kommunale Interessen und Bedarfe

Simone Schöttmer | Koordinierungs- und Transferstelle Modellprojekte Smart Cities, Institut für qualifizierende Innovationsforschung und -beratung (IQIB)

10:15–11:15 Uhr Parallel zu Block II
Peer-Learning: Kommen Sie ins Gespräch

Tanja Woronowicz | Koordinierungs- und Transferstelle Modellprojekte Smart Cities, Institut für qualifizierende Innovationsforschung und -beratung (IQIB)

11:15–11:25 Uhr Unterstützungsangebot
Handreichung „Die digitale Stadt gestalten“

Christoph Walther | Koordinierungs- und Transferstelle Modellprojekte Smart Cities, Urban Catalyst

11:2511:30 Uhr Fragen und Antworten
11:30 Uhr Ende der Veranstaltung