Regiebuch Innenstadt

Bundesland
Baden-Württemberg
Raumposition OG, Wien
Stadtgröße
große Mittelstadt
Phase
Umsetzungsphase nach Strategiephase
Bearbeitungsstand
In Planung
Staffel
Förderstaffel 2021
Handlungsfelder Städtebau
Stärkung integrierter Zentren (Innenstadt, Stadtteil- und Dorfzentren) Öffentlicher Raum Grüne-blaue Infrastrukturen Anpassung an den Klimawandel
Beschreibung

13.10.2023. Mit der Maßnahme „Regiebuch Innenstadt“ werden Projekte entwickelt, die auf die Entwicklungsschwerpunkte der "Innenstadtcharta" einzahlen. Für die Projektentwicklung werden neue Kooperationsformen zwischen Stadtverwaltung, HändlerInnenschaft, Kulturbetrieben, Zivilgesellschaft, Hochschullandschaft, usw. erprobt.
Das räumliche Entwicklungspotential, das über die Projekte aktiviert werden soll, betrifft: die untergenutzten Stadtplätze, die innenstadtumschließenden Grün- und Uferbereiche, die Entréebereiche zur Innenstadt, das klare Bekenntnis zur Einstadtstrategie und der abgestimmten Verkehrs-, Siedlungs-, und Wirtschaftsentwicklung im gemeinsamen Innenstadtkern Konstanz-Kreuzlingen.
Das funktionale Entwicklungspotential, das über die Projekte aktiviert werden soll, betrifft: die Stärkung unterrepräsentierter Nutzungen und damit Zielgruppen aus Kultur, Kunst und Bildung im Sinne einer nutzungsgemischten Innenstadt, die Sicherstellung der Erreichbarkeit mit einer Bevorrechtigung des Umweltverbunds, die Weiterentwicklung als qualitätsvoller Handelsstandort.
Als Einstieg in die Maßnahme Regiebuch werden Kleinprojekte und temporäre Rauminterventionen in der Innenstadt umgesetzt. Mit Bodenfeuchtesensoren bei Altbäumen auf Schulhöfen – Schlaue (Schul) Gärten genannt – wird SchülerInnen spielerisch die Gießnotwendigkeit ihrer Schulbäume veranschaulicht. In Ergänzung werden digitale Schlagfallen zur Schädlingsbekämpfung an stark betroffenen öffentlichen Plätzen erprobt.

Schlagworte
Digital Dienstleistungen / Netzwerk-Infrastruktur
Sensorik & LoRaWan Management- & Steuerungstools Digitale Infrastruktur
Sektorales kommunales Innovationsfeld
Resilienz, Klimawandelanpassung, Funktional-Räumliche Beziehungen, Digitalisierung & Raum
Kommunale Handlungsfelder
Abfall & Emissionen Aufenthaltsqualität Bildung Bürgernähe Regionale Wirtschaftsstruktur Kultur & Freizeit Mobilität & Erreichbarkeit Sicherheit Soziale Inklusion Klimaschutz & -anpassung
Raumstruktur
suburban, städtisch urban, hohe Dichte
Participation and Accessibility
Ko-Produktion, Taktischer Urbanismus, Reallabor

Kontakt

Contact Name
Frau Christin Wohlrath
Contact Email
Zurück zur Übersicht